Jeppesen - A Boeing Company

Am deutschen Standort von Jeppesen in Neu-Isenburg in der Nähe von Frankfurt arbeiten fast 500 Mitarbeiter. Seit über 75 Jahren unterstützt Jeppesen Experten der Luftfahrt weltweit dabei, ihre Ziele sicher und effizient zu erreichen. Auf Grundlage dieser Erfahrung bietet Jeppesen heute ein stetig wachsendes Angebot innovativer Informationsprodukte, Dienstleistungen und Software – nicht nur für die Luftfahrt, sondern auch für Kunden in den Bereichen Seefahrt, Straßen- und Schienenverkehr.

Der Standort in Deutschland trägt wesentlich zur Expansion des Unternehmens in neue Märkte und Dienstleistungsbereiche bei. Ein großer Teil des Marinegeschäfts ist in Neu-Isenburg angesiedelt und der Standort spielte eine wichtige Rolle beim Digitalisierungsprozess im Rahmen der Einführung des Electronic Flight Bag.

Kapitän Jeppesen, der 1934 mit der Entwicklung und Produktion der ersten Instrumentenflugkarten begann, eröffnete in Deutschland 1957 sein erstes Büro mit zwei Angestellten: Einem Rechtsanwalt und einem Drucker. Seitdem befindet sich das Unternehmen in stetem Wachstum.