• Zweite Boeing 747-8 Intercontinental beginnt mit Flugtests

    Fokus des Flugtestprogramms liegt auf Kabinensystemen

    SEATTLE (im US-Bundesstaat Washington),  26 April 2011 - 

    Die zweite Boeing 747-8 Intercontinental, RC021, führte heute ihren Erstflug erfolgreich durch. Das Flugzeug vervollständigt die aus zwei Flugzeugen bestehende Testflotte der 747-8 Intercontinental.

    „Dies ist ein weiterer bedeutender Meilenstein für unser Flugtestprogramm, der zudem den Fortschritt verdeutlicht, den wir auf dem Weg zur Auslieferung unseres Passagierflugzeuges machen“, sagte Elizabeth Lund, Vice President und General Manager des 747-Programms.

    Mit den Kapitänen Keith Otsuka und Ron Johnston, sowie Ralph Chaffin als System Operator und Greg Lichneckert als Fluganalyst, hob RC021 um 9:26 Uhr Ortszeit von Paine Field in Everett, Washington ab. Das Flugzeug absolvierte einen drei Stunden und 20 Minuten dauernden Flug und landete um 12:46 Uhr Ortszeit auf Paine Field. Während des Fluges erreichte das Flugzeug eine Reiseflughöhe von 8534 Metern (28.000 Fuß) und eine Fluggeschwindigkeit von etwa 509 km/h (316 Meilen pro Stunde).

    RC021 wird primär für Tests der verschiedenen Kabinensysteme der Intercontinental eingesetzt, darunter die Heizung, Belüftung und Klimaanlage, das Rauchmeldesystem und die Bordküchen. Außerdem wird Boeing Treibstoffverbrauchtests sowie Funktions- und Zuverlässigkeitsprüfungen am Flugzeug durchführen. Das Flugtestprogramm der 747-8 Intercontinental wird ungefähr 600 Flugteststunden umfassen.

    Die Passagierversion der neuen 747-8 wird die niedrigsten Kosten pro Sitz und Meile aller Großraum-Passagierflugzeuge aufweisen, mit Kosten um 12 Prozent unter denen des Vorgängermodells, der 747-400. Das Flugzeug ist 16 Prozent treibstoffeffizienter, weist 16 Prozent weniger CO2-Emissionen pro Passagier auf und hat einen um 30 Prozent kleineren Lärmteppich als die 747-400.

    # # #

    Kontakte Boeing:
    Joanna Pickup, 747 Communications, +1 425 266-4732, +1 425 879-6077; joanna.pickup@boeing.com