• Boeing 747-8 Intercontinental, Triebwerkläufe erfolgreich durchgeführt

    EVERETT (im US-Bundesstaat Washington),  08 März 2011 - 

    Boeing hat heute erfolgreich die ersten Triebwerkläufe der 747-8 Intercontinental abgeschlossen. Dieser Meilenstein ist ein wichtiger Schritt bei der Vorbereitung von Boeings größtem Passagierflugzeug auf die Flugtests.

    „Die integrierten Flugzeugsysteme und die Motoren verhielten sich erwartungsgemäß“, sagte Elizabeth Lund, Vice President und General Manager des 747-Programms. „Dieses Ergebnis ermöglicht es uns, weiter auf den Erstflug zuzuarbeiten.“

    Die Triebwerkläufe begannen um 11:57 Uhr Pacific Standard Time am Dienstag und dauerten ungefähr zwei Stunden und 45 Minuten. Während der ersten Treibwerkläufe werden die Triebwerke bei verschiedenen Leistungseinstellungen gestartet und betrieben, um sicher zu gehen, dass sich alle Systeme wie erwartet verhalten. Der Triebwerkslauf-Test begann mit dem Hilfsaggregat, das den Strom für den Start des ersten von vier GE GEnx-2B Triebwerken lieferte. Die restlichen drei Triebwerke wurden über die Cross-Bleed-Funktion gestartet.

    Grundlegende Systemtests wurden während des Tests durchgehend fortgesetzt. Die Triebwerke wurden heruntergefahren. Nach einer grundlegenden technischen Prüfung werden sie neu gestartet werden. Das Team führte eine Vibrationsprüfung durch und überwachte die Abschalt-Stringenz (shutdown logic) um sicherzustellen, dass sie wie erwartet funktioniert hat.

    Das GEnx-2B-Triebwerk ist für die 747-8 optimiert. Das neue Triebwerk trägt zu einer Reduktion des Treibstoffverbrauchs, der Emissionen und des Lärms bei und bietet den Kunden somit die niedrigsten Betriebskosten und beste Wirtschaftlichkeit aller Großraum-Passagierflugzeuge. Das Flugzeug weist zudem ein optimiertes Umweltverhalten auf.

    # # #

    Contact:
    Jim Proulx
    747 Communications
    +1 206-850-2102
    jim.proulx@boeing.com

    Foto und Bildunterschrift finden Sie hier: http://boeing.mediaroom.com