• Boeing und ANA schließen vertragliche Auslieferung des ersten 787 Dreamliner ab

    EVERETT (im US-Bundesstaat Washington),  25 September 2011 - 

    Boeing und ANA haben die formalen Dokumente unterschrieben, die die vertragliche Übergabe des ersten 787 Dreamliner abschließen. Die Feierlichkeiten anlässlich dieses historischen Meilensteins beginnen morgen (Montag) in Everett mit einer Auslieferungszeremonie, gefolgt vom Abflug des Flugzeugs am Dienstag. Die heutige formale Unterzeichnung der Dokumente erfolgte nach dem Abschluss einer Reihe von Flügen, Inspektionen sowie der Überweisung von Geldmitteln.

    „Das Flugzeug ist jetzt bereit für die Auslieferung, und das gesamte Team freut sich darauf, dies gebührend zu feiern“, sagte Scott Fancher, Vice President und General Manager des 787 Programms. „Wir freuen uns darauf, unseren Erstkunden ANA mit einer Feier zu ehren, bevor die Fluggesellschaft ihren ersten Dreamliner nach Hause nach Japan fliegt.“

    Die Feierlichkeiten für die Boeing-Mitarbeiter beginnen am Montag früh um 6 Uhr Pacific Time (15 Uhr deutscher Zeit) vor dem 787 Werk in Everett mit der Ausstellung der ZA002, einem der Testflugzeuge in ANA Lackierung. Unternehmensleitung, Mitarbeiter und Partner von ANA und Boeing sowie Vertreter der Regierung werden sich um 9 Uhr morgens (18 Uhr deutscher Zeit) am gleichen Ort  für die Auslieferungszeremonie einfinden. Flugzeug 24, das in ANA’s besonderer Bemalung lackiert ist, wird während der Zeremonie hinzukommen. Der Abflug des Flugzeugs nach Tokio ist für Dienstag früh um 6:35 Uhr (15:35 Uhr deutscher Zeit) von Paine Field vorgesehen.

    Die Auslieferungsfeierlichkeiten sowie der Abflug am Dienstag werden als Live Webcast unter www.newairplane.com übertragen werden. Die Video-Highlights dieser Feierlichkeiten werden ebenfalls auf der Webseite veröffentlicht.

    „ANA war vom ersten Tag an ein wunderbarer Partner“, sagte Fancher. „Während der harten Arbeit und der Herausforderungen richtete sich der Fokus des Boeing Teams stets auf die Verpflichtung gegenüber unserem geschätzten Kunden. Wir wissen, dass die Kunden von ANA dieses Flugzeug lieben werden.“

    Der Boeing 787 Dreamliner ist ein komplett neues Flugzeug, mit einer Reihe an innovativen Technologien, die einen außergewöhnlichen Mehrwert für Fluggesellschaften und beispiellosen Komfort für Passagiere ermöglichen. Es ist das erste mittelgroße Flugzeug, das Langstrecken fliegen kann. Airlines haben somit die Möglichkeit, neue Non-Stop-Routen zu eröffnen, die von Reisenden bevorzugt werden.

    Verbundwerkstoffe, More-Electric-Systems, fortschrittliche Aerodynamik und moderne Antriebstechnologie machen die 787 treibstoffeffizienter und ermöglichen geringere Betriebskosten. Passagiere werden die reinere Kabinenluft, höhere Luftfeuchtigkeit und eine niedrigere Kabinendruckhöhe zu schätzen wissen. So kommen Passgiere nach einem Flug mit der 787 erholter an ihrem Reiseziel an. Weitere Innovationen umfassen größere Fenster mit elektrochromer Abtönung, größere Gepäckfächer und LED-Beleuchtung.

    # # #

    Kontakte:
    Lori Gunter
    787 Communications
    +1 206-931-5919
    loretta.m.gunter@boeing.com

    Scott Lefeber
    787 Communications
    +1 425-213-9445
    scott.s.lefeber@boeing.com