• Boeing Edge setzt neuen Standard für Luftverkehrsdienstleistungen und -support

    Das größte Dienstleistungs- und Support-Portfolio der Branche bietet Kunden unübertroffene Vorteile

    SINGAPUR,  15 Februar 2012 - 

    Boeing hat heute die neue Initiative „Boeing Edge“ gestartet. Boeing Edge ist darauf ausgerichtet, unsere Kunden mit dem Bereich Services and Support von Boeing dabei zu unterstützen, unerreichte Vorteile zu erzielen.

    „Kein anderes Unternehmen weltweit kann ein vergleichbares Maß und eine vergleichbare Tiefe an Fachwissen, Innovation, Engagement und Integration von Services gepaart mit der Leidenschaft unseres globalen Teams aufweisen“, sagte Lou Mancini, Senior Vice President, Boeing Commercial Aviation Services, auf der Singapore Air Show. „Unsere Kunden erhalten bei Boeing nicht nur erstklassige Unterstützung, sie gewinnen zudem einen entscheidenden Vorteil gegenüber ihren Wettbewerbern. Dieser Vorteil hat nun einen Namen – ‚The Boeing Edge‘.“

    Boeing Commercial Aviation Services umfasst vier Kernkompetenzen – Material Services, Fleet Services, Flight Services und Information Services. Diese Aufstellung orientiert sich an den Betriebsabläufen der Kunden von Boeing. Mit diesen Kompetenzen bietet Boeing seinen Kunden eine ideale Kombination aus Expertise, Innovation und Unterstützung während des gesamten Lebenszyklus ihrer Flugzeuge. So können sie den Wert ihrer Flotten und ihres Betriebs optimal ausschöpfen. Boeing bietet zudem durch die Kombination von Produkten und Dienstleistungen aller Kompetenzbereiche, integrierte Serviceprogramme an, die den aktuellen und künftigen Bedarf von Kunden decken und es ihnen ermöglicht, einen Marktvorteil („Edge“) zu erzielen.

    „Boeing Edge“ ist eine Dienstleistungsmarke – eine Erweiterung der Firmenmarke Boeing –  die die Vielfältigkeit und den Wert des Dienstleistungs- und Support-Portfolios des Unternehmens stärker positioniert. „Die Marke Boeing wird überall auf der Welt mit der führenden Rolle in der Luft- und Raumfahrt assoziiert“, sagte Rob Pollack, Vice President of Brand and Market Positioning, Boeing Commercial Airplanes. „Mit ‚Boeing Edge‘ schaffen wir eine Plattform, um das erstklassige Support- und Serviceportfolio darzustellen, das Boeing seinen Kunden jeden Tag bietet.“

    Boeing prognostiziert, dass der globale Markt für zivile Luftfahrtdienstleistungen in den nächsten 20 Jahren einen Wert von 2,3 Billionen US-Dollar erreichen wird. „Boeing Edge“ schärft den Fokus des Unternehmens, unseren Kunden jeden Vorteil zu verschaffen, den sie benötigen, um sich in einem zunehmend kompetitiven Markt zu behaupten.

    Commercial Aviation Services (CAS), eine Sparte von Boeing Commercial Airplanes, beschäftigt 13.000 Mitarbeiter und unterstützt Kunden dabei, den Wert ihrer Flotten und ihres Betriebs während des gesamten Lebenszyklus zu maximieren und somit einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt zu erzielen. Boeing bietet umfangreiche globale Unterstützung, e-fähige Systeme und Beratung für eine effizientere Gestaltung der Wartung und des Betriebs, Frachter-Umrüstungen, Ersatzteil- und Bestandsmanagement, Flugzeugumrüstungen, Training von Piloten, Besatzung und Wartungspersonal, Navigationsprodukte und -dienstleistungen, sowie Lösungen im Bereich Luftverkehrsmanagement. Tochterunternehmen sind unter anderem Aviall, AeroInfo, Continental DataGraphics, Inventory Locator Service und Jeppesen, sowie Gemeinschaftsunternehmen Aviation Partners Boeing und Boeing Shanghai Aviation Services. Weitere Informationen finden Sie hier: www.boeing.com/boeingedge.

    # # #

    Kontakte Boeing:
    Shannon Myers (Singapore), Communications director, Commercial Aviation Services, Telephone: +1 206 852 4957; Shannon.l.myers@boeing.com 

    Samantha Solomon (Seattle), Communications, Commercial Aviation Services, Telephone: +1 206 304 8127; Samantha.solomon@boeing.com