• Boeing prognostiziert Nachfrage für mehr als 35.000 neue Flugzeuge

    • Current Market Outlook für die nächsten 20 Jahre projiziert einen 4,8-Billionen-US-Dollar-Markt
    • Höhere Nachfrage nach Single-Aisle-Flugzeugen
    • Fluggesellschaften legen Schwerpunkt auf effizientere Flugzeuge

    PARIS,  11 Juni 2013 - 

    Boeing [NYSE: BA] prognostiziert eine Nachfrage für mehr als 35.000 neue Flugzeuge in den nächsten 20 Jahren mit einem Wert von 4,8 Billionen US-Dollar. Das Unternehmen hat heute in Paris seinen jährlichen Marktausblick „Current Market Outlook (CMO)” vorgestellt, der eine Verdopplung der weltweiten Flotte innerhalb der nächsten zwei Jahrzehnte prognostiziert. Sowohl der Passagier- als auch der Frachtverkehr werden voraussichtlich um fünf Prozent jährlich ansteigen.

    „Diese Prognose bestärkt uns, während wir unsere Produktionsraten steigern und in neue Produkte wie die 777X und die 787-10X investieren”, sagte Randy Tinseth, Vice President of Marketing, Boeing Commercial Airplanes. „Airlines verlangen mehr Effizienz und genau das werden wir ihnen bieten.”

    Der Single-Aisle-Markt (Flugzeuge mit nur einem Gang), der von der Boeing Next-Generation 737 und der zukünftigen 737 MAX bedient wird, ist die wesentliche treibende Kraft der Prognose und weist weiterhin eine starke Nachfrage auf. Aufgrund des Wachstums von Low-Cost-Carriern und Airlines aus aufstrebenden Märkten werden 24.670 neue Flugzeuge in diesem Segment benötigt. 

    Großraumflugzeuge, wie die Boeing 747-8, 777 und der 787 Dreamliner, stellen ebenfalls einen großen Teil der Prognose. 8.590 neue Flugzeuge werden in diesem Segment benötigt. Ein Grund dafür ist, dass Fluggesellschaften ihre älteren Flotten durch neue, treibstoffeffizientere Flugzeuge ersetzen.

    Neue Flugzeugauslieferungen: 2013-2032

     

    Flugzeugtyp Sitze Gesamtauslieferungen Wert in US-Dollar
    Regionaljets 90 und weniger 2.020 80 Mrd.
    Single-Aisle 90 — 230 24.670 2.290 Mrd.
    Small Wide-Body 200 — 300 4.530 1.100 Mrd.
    Medium Wide-Body 300 — 400 3.300 1.090 Mrd.
    Large Wide-Body 400 und mehr 760 280 Mrd.



    Der Markt für neue Flugzeuge wird in den nächsten zwei Jahrzehnten weiterhin geographisch ausgeglichener werden. Der asiatisch-pazifische Raum, einschließlich China, wird dabei in Bezug auf die Gesamtflugzeugauslieferungen vorne liegen.


    Neue Flugzeugauslieferungen: 2013-2032

     

    Region Flugzeugauslieferungen
    Asiatisch-pazifischer Raum 12.820
    Europa 7.460
    Nordamerika 7.250
    Lateinamerika 2.900
    Naher Osten 2.610
    GUS 1.170
    Afrika 1.070
    Welt insgesamt 35.280


    Aufgrund hoher und volatiler Treibstoffpreise sowie einer intensiven Wettbewerbs-situation sahen sich Fluggesellschaften gezwungen, die Art, wie sie ihre Geschäfte führen, zu ändern.

    „Unsere Kunden konzentrieren sich darauf, ihr Netzwerk zu vergrößern, ihre Kapazität zu managen und in neue Flotten zu investieren”, sagte Tinseth. „Diese Trends werden die Nachfrage nach Flugzeugen mit hoher Effizienz, niedrigen Betriebskosten, umweltfreundlichen Technologien und hohem Passagierkomfort bestimmen.  Wir glauben, dass die aktuellen und zukünftigen Produkte von Boeing perfekt ausgerichtet sind, um diesen Anforderungen zu entsprechen.”

    Über den Current Market Outlook von Boeing
    Boeing erstellt seit Beginn des Jet-Zeitalters einen langfristigen Marktausblick, der in den frühen 1960er Jahren zum ersten Mal veröffentlich wurde. Der CMO ist die am längsten bestehende weltweite Flugzeugprognose und gilt als angesehenste und umfassendste Analyse der Branche. 

    Den Bericht sowie eine interaktive Datenbank der Prognosezahlen finden Sie unter www.boeing.com/cmo.
    Info-Grafiken zum Download finden Sie unter www.boeing.mediaroom.com.