• Boeing beauftragt Aircraft Philipp Group mit der Produktion von Flugzeugbauteilen in Baden-Württemberg und Bayern

    • Aircraft Philipp baut Zusammenarbeit mit Boeing weiter aus
    • Aircraft Philipp wird Komponenten für das Seefernaufklärungsflugzeug P-8, die Boeing-Modelle 747, 767 und 777 sowie den 787 Dreamliner produzieren

    Karlsruhe,  17. September 2019 - Boeing und Aircraft Philipp Group haben heute weitere Aufträge für die Produktion von Flugzeugbauteilen bekanntgegeben. Im Rahmen einer Vereinbarung mit mehrjähriger Laufzeit wird die in Karlsruhe und Übersee (Bayern) ansässige Aircraft Philipp Group für den Seefernaufklärer P-8 Zerspanteile, Baugruppen und Komponenten herstellen. Ein weiterer Auftrag sieht die Produktion von Komponenten für die Boeing Verkehrsflugzeugmodelle 747, 767, 777 und 787 Dreamliner vor. Die Fertigung wird an den Standorten von Aircraft Philipp in Baden-Württemberg sowie in Bayern erfolgen.

    „Unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Boeing begann 2017 mit einem ersten Auftrag im Verteidigungsbereich für den schweren Transporthubschrauber H-47 Chinook“, berichtet Rolf Philipp, CEO von Aircraft Philipp Group. „Mit diesen neuen Aufträgen für die P-8 und verschiedene Verkehrsflugzeugmodelle können wir unsere Tätigkeit für Boeing an unseren Standorten in Karlsruhe (Baden-Württemberg) sowie Übersee (Bayern) deutlich ausbauen.“

    Im Rahmen eines Trainings-Workshops, an der Vertreter verschiedener deutscher Unternehmen teilnahmen, konnte sich Aircraft Philipp Anfang 2017 mit dem Auswahl- und Bieterverfahren von Boeing vertraut machen. Noch im selben Jahr unterzeichneten die beiden Unternehmen einen Fünfjahresvertrag über die Herstellung von Bauteilen für die weltweite Flotte des Schwerlasthubschraubers H-47 Chinook. Mit der neuen Zusammenarbeit für die P-8 und verschiedene Verkehrsflugzeugmodelle von Boeing vertiefen die Unternehmen Ihre Zusammenarbeit nochmals deutlich.

    „Unsere Zusammenarbeit mit Aircraft Philipp ist bezeichnend für die Expertise und den hohen Spezialisierungsgrad der deutschen Luftfahrtindustrie und insbesondere ihrer mittelständischen Unternehmen“, erklärte Dr. Michael Haidinger, President von Boeing Deutschland. „Boeing baut sein Zuliefernetzwerk in Deutschland kontinuierlich weiter aus und eröffnet dabei Möglichkeiten der Zusammenarbeit über alle Geschäftsbereiche des Unternehmens hinweg.“

    Heute fliegen alle Boeing Verkehrsflugzeugprogramme und viele Verteidigungs- und Raumfahrtprogramme von Boeing mit Technologie oder Bauteilen ‘Made in Germany‘.

    Über Boeing Deutschland - Boeing ist seit vielen Jahrzehnten ein engagierter Partner der deutschen Luft- und Raumfahrt. Boeing beschäftigt in Deutschland rund 1000 direkte Mitarbeiter und unterstützt mit seinem etablierten Netzwerk an Partnern und Zulieferern tausende weiterer hochqualifizierter Arbeitsplätze in Deutschland. Boeing und seine Lieferketten-Partner erwerben jährlich bei fast 100 deutschen Zulieferunternehmen Systemlösungen, Technologien, Komponenten und Dienstleistungen für nahezu 1,2 Milliarden Euro. Boeing hat zwei Forschungsstandorte in Deutschland und investiert in ein wachsendes Portfolio von Forschungs- und Technologieprojekten mit deutscher Industrie, Universitäten und Forschungseinrichtungen. Damit trägt Boeing zur regionalen Wertschöpfung und zur Technologieentwicklung der Branche bei.

    Weitere Informationen: www.boeing.de Twitter: @BoeingDACH

    Über Aircraft Philipp Group - Die Aircraft Philipp Group GmbH ist eine inhabergeführte, mittelständische Unternehmensgruppe mit über 50 Jahren Erfahrung in der Präzisionsfertigung, der Herstellung von einbaufertigen metallischen Bauteilen und Baugruppen für die Luft- und Raumfahrtindustrie.

    Als deutsches Unternehmen mit strategischen Partnerschaften in Israel und Indien ist die Aircraft Philipp Group ein global aufgestellter Lieferant spezialisiert in der Präzisionsfertigung und Blechumformung von Aluminium, Titan und anderen Legierungen, die in der Luftfahrt genutzt werden. Aircraft Philipp liefert Komponenten für fast alle Projekte der internationalen Luft- und Raumfahrtindustrie.

    Weitere Informationen: https://www.aircraft-philipp.com/de/gruppe/