P-8A over sea P-8A over sea
P-8A over sea

P-8A Poseidon

Bewährte Multimissions- und Multi-Domain-Fähigkeiten

Europäische Nationen sehen sich heute mit den wohl komplexesten Bedrohungssystemen über Wasser, unter Wasser und auf dem Land konfrontiert. Nie zuvor wurden neue Fähigkeiten und Technologien der nächsten Generation in größerer Zahl eingesetzt. Die P-8A Poseidon ist ein einzigartiges Multimissionsflugzeug, das in der Lage ist, die modernsten Bedrohungssysteme aufzuspüren und wenn nötig zu bekämpfen.

Die P-8A leistet all dies bei voller Interoperabilität mit den fortschrittlichsten Systemen der NATO.

Die P-8A wurde für den Einsatz unter den härtesten maritimen Flugbedingungen entwickelt, einschließlich längerem Betrieb bei eisigen Temperaturen. Kürzere Transitzeiten bei bis zu 490 Knoten, in einer maximalen Höhe von bis zu 41.000 Fuß, reduzieren das Operationsgebiet bei der Suche nach U-Booten, Schiffen oder Überlebenden bei Such- und Rettungseinsätzen.

Ausgestattet mit modernster Technologie und einer offenen Systemarchitektur, erfüllt die P-8A alle aktuellen und zukünftigen Anforderungen der Deutschen Marine. Durch die laufende Bereitstellung von technischen Updates, bleibt die P-8A bis weit in die 2050er Jahre auf dem neuesten Stand.

Die P-8A Poseidon ermöglicht direkte Interoperabilität mit 8 anderen Betreibern, darunter 3 NATO-Staaten: Großbritannien, Norwegen und die USA. Somit verfügt die P-8A über ein globales Betreibernetzwerk mit bewährten Wartungs- und Trainingsprogrammen. Basierend auf der 737NG, von der 1600 Flugzeuge an europäische Fluggesellschaften ausgeliefert wurden, bietet die P-8A erhebliche Vorteile bei Produktion, Training und Instandhaltung.

Deutschland wird die erste P-8A Poseidon 2025 erhalten. Der technische Reifegrad, die nachgewiesene Effizienz der P-8A und das erfahrene deutsche Industrieteam wird der Deutschen Marine Sicherheit hinsichtlich Fähigkeiten, Lieferzeit und Betreuung schaffen. Die P-8A Poseidon ist die richtige Lösung für die Deutsche Marine – heute und auf lange Sicht.

Innovative Produktionslinie

Die P-8A Poseidon ist eine militärische Version des Passagierflugzeugs 737 Next Generation. Boeing nutzt für die Produktion der P-8 ein branchenweit einzigartiges Inline-Produktionssystem. Das Programm vereint das Beste von Boeing Commercial Airplanes und Boeing Defense für die Entwicklung und Produktion sowie die Leistungsfähigkeit von Boeing Global Services für die Instandhaltung und Training.

Mit erhöhter Produktionseffizienz, konnte das P-8 Programm seit der ersten Auftragsvergabe die Kosten pro Flugzeug um mehr als 30% und die Produktionszeit um sogar 50% senken.

Die Beschaffungs- und Betriebskosten der P-8A Poseidon sind deutlich niedriger als die vergleichbarer Seefernaufklärer. Mit einer wachsenden weltweiten Poseidon-Flotte, profitiert die P-8A von hochmodernen Lösungen für die Wartung und Instandhaltung über ihren gesamten Lebenszyklus.

P-8a productiion line, Renton, WA

Globale Betreiber = Interoperabilität

Die P-8 wird derzeit von der U.S. Navy, der Royal Australian Air Force, der Royal Norwegian Air Force, der Royal New Zealand Air Force und der Royal Air Force (RAF, Großbritannien) betrieben; die Indian Navy fliegt die P-8I.

Auch die Marine der Republik Korea, die Deutsche Marine und die Royal Canadian Air Force haben sich für die P-8A als künftiges Seefernaufklärungsflugzeug entschieden

Flag of Australia
Australia
Flag of Canada
Canada
Flag of Germany
Germany
Flag of India
India
Flag of New Zealand
New Zealand
Flag of Norway
Norway
Republic of Korea
Flag of United Kingdom
United Kingdom
Flag of United States
United States

Mit der P-8 wird auch Deutschland in der Lage sein, bei NATO-Übungen im Nordatlantik und in der Nord- und Ostsee die volle Interoperabilität mit anderen P-8A Betreiberländern zu nutzen. Die P-8A bietet wichtige Fähigkeiten zur Erfüllung der kollektiven Verteidigungsverpflichtungen Deutschlands im Rahmen seiner NATO-Mitgliedschaft und seines Engagements für die Verteidigung und Sicherheit der EU, einschließlich des maritimen Bereichs.

Basierend auf der 737NG, von der 1600 Flugzeuge an europäische Fluggesellschaften ausgeliefert wurden, bietet die P-8A erhebliche Vorteile bei Produktion, Training und Instandhaltung. Auch die Beschaffungs- und Betriebskosten der P-8A Poseidon sind deutlich niedriger als die vergleichbarer Seefernaufklärer. Mit einer wachsenden weltweiten Poseidon-Flotte, profitiert die P-8A von hochmodernen Lösungen für die Wartung und Instandhaltung über ihren gesamten Lebenszyklus.

P-8 Unterstützung und Instandhaltung

Unser deutsches Industrieteam – ESG Elektroniksystem- und Logistik GmbH und Lufthansa Technik – bündelt jahrzehntelange Erfahrung in der Betreuung von Militärflugzeugen und den Flugzeugen der Flugbereitbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung. Mit diesen erfahrenen Partnern werden wir die Anforderungen der Deutschen Marine optimal unterstützen und eine reibungslose Indienststellung der P-8A gewährleisten. Zeitgleich schaffen wir zahlreiche hochqualifizierte Arbeitsplätze in Deutschland.

Boeing bietet seit mehr als 10 Jahren Trainings- und Serviceleistungen für P-8 Poseidon Flugbesatzungen und Wartungspersonal an. Boeings Expertise im zivilen Flottenmanagement und in der Instandhaltung bietet Betreibern der P-8 höchste Verfügbarkeit bei geringen Betriebskosten.

Die Fähigkeit, weltweit Logistik-, Wartungs- und Trainingssysteme zu integrieren, trägt wesentlich dazu bei, dass Boeing die vielfältigsten Einsätze globaler P-8 Poseidon Betreiber effizient und einsatzorientiert unterstützen kann.

Die P-8 kombiniert modernste Waffensysteme mit den Kostenvorteilen des am weitesten verbreiteten Passagierflugzeugs der Welt. Die P-8 hat eine 86-prozentige technische Übereinstimmung mit Boeings 737 Next-Generation, was signifikante Vorteile in der Produktion, Training und Instandhaltung bietet.

Alleine an europäische Fluggesellschaften wurden bereits mehr als 1.600 737 NG ausgeliefert. Diese Flugzeuge, im Einsatz zahlreicher kommerzieller Betreiber, bieten etablierte Lieferketten von Ersatzteilen und eine bedeutende logistische Infrastruktur.

Video

Technische Daten

P-8A Poseidon

 Wingspan

123.6 ft

37.64m

 Height

42.1 ft

12.83m

 Length

129.6 ft

39.50m

 Propulsion thrust, each

CFM-56-7BE (2)
27,300 lb

CFM-56-7BE (2)
121.44 kN

 Max Speed

490 kt
564 mph

459+ ktas
907 km/h

 Ceiling

41,000 ft

12.496 m

 MGTW

189,200 lb

85.820 kg

 Range

1,200+ nm (2.225+ km) with >4 hr time on station

 Weapon Stores Capability

129 A-size sonobuoys
Harpoon
MK-54
Survival kit

Galerie